Bus

Bus

Bus

« Back to Glossary Index

Das öffentliche Busnetz ist hervorragend auf Malta. Sie erreichen alle Sehenswürdigkeiten einfach mit den öffentlichen Bussen.

Das Unternehmen „Malta Public Transport” betreibt seit 2014 den Busverkehr auf Malta und Gozo. Generell verkehren die Busse auf den maltesischen Inseln täglich zwischen 05:30 Uhr und 23:00 Uhr. Zusätzlich gibt es in bestimmten Regionen Nachtbusse.

STRECKENNETZ

Der Haupt-Busterminal befindet sich auf Malta vor den Toren von Valletta. Von hier aus starten die Buslinien sternförmig in alle Landesteile. Auf Gozo befindet sich der Hauptterminal mitten in Victoria.

Expresslinien sind mit einem „X“ gekennzeichnet. Die Stopps auf diesen Strecken sind begrenzt und verbinden den Flughafen mit verschiedenen Orten.

Dreistellig gekennzeichnete Linien verbinden verschiedene Orte miteinander. In den meisten Fällen bedienen diese Routen Valletta nicht – dafür jedoch andere Anschlussstellen wie die Universität oder das Mater Dei-Krankenhaus.

Zwischen einigen wichtigen Orten gibt es Direktverbindungen (Tallinja Direct Routes), die mit „TD“ gekennzeichnet sind. Für diese Strecken gelten separate Preise.

Zum Vergrößern bitte anklicken.

Mit der Tallinja-App hat man vor Ort den besten Überblick über die aktuellen Busverbindungen.

Download: Apple Store / Google Play

Zudem bietet die Webseite www.publictransport.com.mt verschiedene Möglichkeiten für die Routenplanung: kartenbasierten Reiseplaner  / Online-Fahrpläne der verschiedenen Linien / Nachtbusse

TICKETKOSTEN

Eine Einzelfahrt kostet 2,50€ pro Person. Ein Einzelticket berechtigt für eine einfache Fahrt innerhalb von zwei Stunden, inklusive möglicher Umstiege. Um das Einsteigen zu erleichtern, halten Sie bitte möglichst den exakten Fahrpreis bereit – große Geldscheine könnten die Fahrer ablehnen.

Kostengünstiger und unkomplizierter ist es mit den Tallinja Cards, die im Flughafen (Ankunftshalle), an den Haupt-Busterminals und in etlichen Kiosken und Shops erworben werden können.

Wer ab und zu den Bus nutzen möchte und sich nicht um Kleingeld in der Tasche kümmern möchte, kann die 12-single day journeys card“ für 15€ erwerben. Die Karte ist übertragbar, darf beim Einsteigen in den Bus aber nur von einer Person genutzt werden und ist 6 Monate gültig.

Günstiger ist die für Touristen eingeführte Explore Card für etwa 21€. Damit kann eine Person 7-Tage-lang alle Busse auf Malta und Gozo nutzen. Die Karte ist übertragbar, darf beim Einsteigen in den Bus aber nur von einer Person genutzt werden. 

PERSONALIZED TALLINJA CARD

Alle, die länger als 7 Tage oder regelmäßig in Malta sind, viel mit dem Bus fahren möchten und etwas administrativen Aufwand nicht scheuen, profitieren vom im Oktober 2022 eingeführten kostenlosen öffentlichen Personennahverkehr. Wer in Besitz einer personalisierten Fahrkarte ist, zahlt auf Malta und Gozo nichts für Busfahrten. Für die Ausstellung der Personalized Tallinja Card fällt lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 25€ an. Dazu kommen die Versandkosten ins Ausland von ca. 8€. Für die Beantragung der Karte benötigt man ein Passbild und eine Kopie des Ausweises, welche ins Erfassungssystem hochgeladen werden müssen. Die personalisierte Tallinja Card sollte man so früh wie möglich, mindestens 6 Wochen, vor der Abreise bestellen oder eine Zustelladresse auf Malta angeben. Der Brief wird als Einschreiben versendet, muss also von jemanden im Haus entgegen genommen werden. Den Versand in die Ferienunterkunft empfehlen wir Ihnen jedoch nicht, da nicht gewährleistet werden kann, dass der Brief mit der Karte dort angenommen und bis zu Ihrer Anreise aufbewahrt wird. Malta Public Transport macht keine Angaben zur Lieferzeit.

Hier können Sie die Personalized Tallinja Card beantragen.

Nutzung der Tallinja Cards

Legen Sie die Tallinja Card bei jedem Betreten des Busses auf den Scanner am Fahrerplatz zur Registrierung. Ansonsten könnte ein Bußgeld anfallen. Achtung, es herrscht Linksverkehr.

Die Tallinja Cards gelten auf allen normalen Buslinen, tagsüber und nachts. Ausgenommen sind „Tallinja on Demand“, eine Arte Anruf-Sammeltaxi, und „Tallinja Direct Routes“, die Non-Stop-Verbindungen zwischen bestimmten Orten. Die Karten gelten auch nicht auf der Gozo Channel Fähre, der Virtu Gozo Fast Ferry und auf den Hafenfähren in Valletta und Sliema. Ebenso nicht inkludiert ist der Aufzug in Valletta zwischen Upper Barrakka Garden und Waterfront.


Weitere Infos zu den Bustickets finden Sie <HIER>.

Barrierefreiheit

Die eingesetzten Busse sind Niederflurbusse, die für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen voll zugänglich sind. Jeder Bus verfügt über spezielle Sitzplätze für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Schwangere, ältere Menschen sowie Fahrgäste mit kleinen Kindern. Darüber hinaus sind die Busse vollklimatisiert und Fahrgäste werden durch Lautsprecheransagen und elektronische Anzeigetafeln über Haltestellen u.a. informiert.