« Back to Glossary Index
Einreise mit Haustieren nach Malta

Für Haustiere, die nach Malta eingeführt werden sollen, gilt das „Pet Travel Scheme“, das Tierhaltern aus bestimmten Staaten (darunter Deutschland) ermöglicht, ihre Haustiere ohne vorherige Quarantäne nach Malta zu bringen, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind. Wegen der zu erfüllenden Bedingungen sollten Sie sich frühzeitig mit der zuständigen Behörde in Verbindung setzen. Email: petstravel.msdec@gov.mt
Malta akzeptiert Haustierpässe aus allen Ländern der EU.

Die EU-Verordnung Nr. 576/2013 regelt die Einreise mit Haustieren, die den Eigentümer begleiten , wenn dieser sich bewegt und unter diese seiner direkten Verantwortung stehen, zu anderen als Handelszwecken. Der nichtkommerzielle Transport des Hausieres kann bis zu fünf Tage vor oder nach der Einreise des Eigentümers erfolgen. In diesem Fall erfolgt der nichtkommerzielle Transport des Haustieres unter der Verantwortung einer autorisierten natürlichen Person schriftlich vom Eigentümer, um den nichtkommerzielle Transport des Heimtieres in seinem Namen durchzuführen.
Die maximale Anzahl der Haustiere (Hunde, Katzen oder Frettchen), die zu nichtkommerziellen Zwecken transportiert werden dürfen, beträgt 5.
Die Einreise mit Haustieren, welche jünger als 15 Wochen (105 Tage) alt sind, ist nicht zulässig.
Hier sind ein paar weitere Dinge, an die Sie denken sollten:

Weitere Infos finden Sie hier (hier klicken)
Hundefreundliche Unterkünfte und Inspirationen für Ihren Urlaub mit Hund finden Sie < HIER >.
 

« zurück zur Übersicht