« Back to Glossary Index
St. Agatha Street, Rabat, RBT 2020, Malta

Gemäß der Überlieferung flüchtete die heilige Agatha während der Christenverfolgung, die der römische Imperator Trajanus Decius (249 – 251 n. Chr.) verfügt hatte, von Sizilien nach Malta.
Eine natürliche Aushöhlung unter der ältesten Gemeindekirche Maltas wurde zu einer Krypta abgeändert, was eine typische Form der christlichen Friedhöfe jener Zeit darstellt. Die weit verzweigten, unterirdischen Katakomben bestehen aus zahlreiche Galerien und Gräbern verschiedener Art.
Angrenzend an den historischen Komplex befindet sich ein Museum. Einige der frühesten und einzigartigen Fresken der Inseln befinden sich hier.

« zurück zur Übersicht