« Back to Glossary Index
Ex-Naval Bakery, Vittoriosa Waterfront, Vittoriosa, BRG 1721, Malta

Das Meereskundemuseum zeigt die Seefahrtgeschichte Maltas und Überlieferungen im Zusammenhang mit der Position der Insel im Mittelmeer. Dabei wird die allgemeine Natur der Seefahrt und ihre Wirkung auf die Gesellschaft dargestellt.
Die Anadrian Halle stellt den Maschinenraum der Anadrian aus, einem dampf-getriebenen Greiferbaggerschiff. Dieses wurde 1951 von den Brüdern Fergusson von Port Glasgow für Malta gebaut.
Im ersten Stock befindet sich die Ausstellung der Handelsmarine. Hier wird eine Sammlung von detaillierten Schiffsnachbauten und Bilddarstellungen von Schiffen aus dem 19. und 20. Jahrhundert geboten, die fast alle auf der Flotte von Malta gedient haben.
Die Haupthalle zeigt die Entwicklung vom Altertum bis zum Ende der Herrschaft des heiligen Johanniterordens auf Malta. Navigationskarten, nautische Instrumente sowie eine Reihe von Portraits schaffen ein anschauliches Umfeld für die Marine der Tempelritter.
Eine weitere Halle präsentiert einen Überblick über Malta als Flottenstützpunkt und schildert das Marine- und Zivilleben.
Anfahrt: Vittoriosa ist eine der drei befestigten Städte, zusammen mit Cospicua und Senglea. Nehmen Sie einfach den Bus zum zentralen Busbahnhof von Vittoriosa (Birgu) und laufen Sie Richtung Vittoriosa Waterfront.
<Hier> finden Sie weitere Informationen.

« zurück zur Übersicht