Festivals, Events und andere Feierlichkeiten

Festivals, Events und andere Feierlichkeiten

In Valletta finden das ganze Jahr über viele Festivals, Events oder religiöse Feierlichkeiten statt – sie geben einen guten Einblick in den Lifestyle und die Kultur der Malteser.

Sehr beliebt ist das jährliche Feuerwerksfestival, das immer Ende April /Anfang Mai stattfindet. Spektakuläre Leuchtfeuer in allen Farben illuminieren dann wieder den Himmel über dem Grand Harbour. Ebenfalls vor der Kulisse des Grand Harbour in Valletta treffen sich jährlich am dritten Juliwochenende bekannte Jazzgrößen aus aller Welt zu ihren Jamsessions. Im Oktober verwandelt sich Valletta während der „Notte Bianca“ jedes Jahr in ein gigantisches Kultur- und Kunstfestival mit Straßenaufführungen und kostenfreiem Zutritt zu Museen, Palästen, Kirchen und anderen historischen Gebäuden.

Ein wichtiger, religiöser Feiertag ist „St. Paul’s Shipwreck“ am 10. Februar: an dem Tag soll der Hl. Paulus 60 n. Chr. in Maltas Schiffbruch erlitten und die Malteser zum Christentum bekehrt haben-dies wird in Vallettas Straßen mit Prozessionen und Feuerwerk gefeiert. Ein ausgelassenes Straßenfest ist auch der Karneval in Valletta mit prachtvollen Umzügen und Paraden. Maltas Gemeinden übertreffen sich dabei gegenseitig mit schrillen Kostümen und bunten Umzugswagen. Besinnlich, aber oft auch theatralisch geht es in Valletta und im ganzen Land in der Osterzeit zu. Dann nehmen die tiefgläubigen Malteser an zahlreichen Prozessionen teil.

Das könnte Sie auch interessieren