Sonniger Sprachurlaub am Mittelmeer

Sonniger Sprachurlaub am Mittelmeer

Viele Jahre britischer Kolonialherrschaft – von 1800 bis 1964 – prägten Malta als kontrastreiche Mittelmeerinsel „with a British touch“. Das wohl bedeutendste Erbe dieser Ära ist die englische Sprache; als zweite Amtssprache der Insel überall präsent.

Hier lässt sich mühelos im täglichen Leben Englisch lernen: Ob im Kontakt mit den gastfreundlichen Einheimischen, im Rahmen des vielfältigen, englischsprachigen Kulturangebotes oder mit Zeitungen, Zeitschriften und Büchern, die auf Malta in englischer Sprache angeboten werden. Englisch lernen auf Malta heißt gleichzeitig auch: An über 300 Tagen im Jahr Sonne tanken, jahrtausendealte Geschichte entdecken, sportlich aktiv sein, zahllose Events erleben und mediterranes Leben genießen. Und all das in der sicheren Umgebung eines EU-Mitgliedstaates. Kein Wunder, dass Malta sich seit langem als eines der internationalen Top-Sprachreiseziele zum Englisch lernen etabliert hat und jährlich rund 88.000 begeisterte Sprachschüler aus aller Welt anzieht.

In über 40 staatlich geprüften und lizensierten Sprachschulen lernen sowohl Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene hier hervorragend Englisch – ob Schul-, Business- oder Fachenglisch, ob in der Gruppe oder im individuellen Einzelunterricht. Jeder Teilnehmer wird vorab nach seinen Bedürfnissen und Sprachkenntnissen individuell eingestuft, um sicherzustellen, dass der Schüler seinen Kenntnissen und Bedürfnissen entsprechend in der richtigen Lerngruppe aufgehoben ist.
Englisch lernen auf Malta – Sonne, Meer und jede Menge Freizeitspaß inklusive!

Unser Tipp: Ein Sprachaufenthalt auf Malta ist auch als Bildungsurlaub anerkannt.

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Einreisebestimmungen, da nur vollständig geimpfte Reisende einreisen können

Spezialisierte Sprachreiseveranstalter bieten komplette Urlaube inklusive Flug, Unterkunft, Sprachkurs und Ausflugsprogramm an. Die Angebote sind auf die Sprachkenntnisse und Altersgruppen zugeschnitten.

Das könnte Sie auch interessieren